Bestellerprinzip Kaufimmobilien

In seiner Sitzung am 9. Oktober 2019 hat das Kabinett den Gesetzentwurf zur Regelung der Provisionsteilung beschlossen. Damit hat man sich auf ein Modell verständigt, das "die Realität in Deutschland abbildet. In 75 Prozent des Marktes wird die Gesamtprovision zwischen Verkäufer und Käufer geteilt. Die Doppeltätigkeit soll nun zum gesetzlichen Leitbild werden, was der originären Aufgabe des Immobilienmarklers, neutral zwischen den Parteien zu vermitteln, gerecht wird", kommentierte IVD-Präsident Jürgen Michael Schick den Kabinettsbeschluss. Die Neuregelung wird voraussichtlich Anfang kommenden Jahres verabschiedet und im dritten Quartal 2020 in Kraft treten.

(Quelle: IVD)

Diese Website verwendet Cookies. Bestimmte Cookies sind für den Betrieb der Website unerlässlich. Wir nutzen zur Darstellung unserer Immobilienangebote/Immobiliensuche/Referenzobjekte FlowFact und binden Inhalte von immowelt.de ein. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und verwendeten Diensten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Hier geht zum Impressum.

Mit dem Button "Bestätigen" erteilen Sie die Zustimmung zur Verwendung der von Ihnen ausgewählten Cookies/Dienste. Beim Betreten der Website werden nur technisch notwendige Cookies geladen. Indem Sie die Schieberegler der Gruppen Drittanbieterinhalte und Werbung aktivieren, erlauben Sie uns die Verwendung dieser Dienste. Für den Betrieb der Website technisch notwendige Cookies können nicht abgelehnt werden.

In der Datenschutzerklärung haben Sie die Möglichkeit Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit zu ändern.

Drittanbieterinhalte

Ermöglichen die Anzeige von Immobilienangeboten, Immobiliensuche und Referenzobjekte.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Werbung

Zur Anzeige unserer Immobilien und Bewertungen bei immowelt.de.